• WERKHUELZ Skulpturen Ausstellung

    Was: Die Kontor-Gallerie im Turmhaus von Schloss Beuggen öffnet zur DIGA Messe die Ausstellung der Holz Skulpturen von WERKHUELZ

    Wann:  Am Freitag, den 11.9.2020 und Samstag, den 12.9.2020 jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr im Rahmen der DIGA Messe

    Weitere Termine bitte auf Anfrage unter: +49 174 624 7701

    Wo: Kontor im Torhaus, Schloss Beuggen 11, 79618 Rheinfelden

    Wer: Die Holz Skulpturen von Werkhülz führen in eine zeitlose Ursprünglichkeit, die dennoch ihre Kraft aus dem Hier und Jetzt bezieht. Im Gespräch zwischen Künstler und Material schälen sich die Figuren heraus, als ob sie vorher im Holz verborgen gewesen wären. Für Werkhülz ist das zentrale Thema seines Schaffens die menschliche Gestalt. Der Schaffensprozess – wie Werkhülz ihn versteht – ist ein Dialog
    zwischen Natur und Kultur, zwischen dem gewachsenen Holz und dem Gestaltgebenden, eine Auseinandersetzung zwischen
    Konkretem und Ideellem, zwischen Material und Vision. Die Skulpturen sprechen eine gleichsam archaische Sprache, sie haben etwas Zeitloses schon immer da Gewesenes und sind dennoch heute aktuell.

  • Kochworkshop mit CHEZMIMI

    Farbenfroh, Experimentell, Inspirierend – Ein Genuss für Leib und Seele
    Dieser Kurs richtete sich an alle, die gerne gesund, bunt und saisonal kochen möchten. Wir haben gemeinsam in einer hochwertigen Eventküche geschmackvolle und vegetarische Köstlichkeiten mit frischen Kräutern gezaubert. Wir kochten ein 4-Gänge-Menü mit regionalen Zutaten, die zu Hause auf jeden Fall gelingen und mit denen man jeden Besuch begeistern kann. Zudem wurden nützliche Tipps und Tricks rund ums Verzieren erlernt und neue Inspirationen für die Alltagsküche gegeben.

    Rezession einer Teilnehmerin
    Es war so ein wunderschöner und vor allem lustiger & leckerer Kochabend!
    Tolle Stimmung – jeder hatte seine eigene Station und immer was zum schnibbeln, würzen, backen…
    Miriam hat alles gut erklärt, begleitet, Fragen beantwortet & koordiniert.
    Als die Gänge serviert wurden war ich wirklich begeistert! So viel Liebe zum Detail und wirklich gut durchdacht! Von den leckeren Häppchen, über das selbstgebackene Brioche, die essbaren Blüten bis hin zu selbstgepflückten Kräutern.
    Mein absoluter Favorit war der Schoko-Kuchen! Hmmm unglaublich gut! Ich könnte mich wirklich reinlegen und meine beste Freundin hat es sogar schon 3 mal nachgebacken!
    Alles in einem: ein super leckerer, toller Abend in einer schönen Location. Sehr einladend und gemütlich! Von Anna S. 

    Empfehlung: Für Einsteiger super geeignet aber auch für Hobbyköche
    Inklusive: Rezeptmappe und köstliche Getränke
    Mitbringen: Eigene Kochschürze
    Ort: L&D Küchenstudio, Tumringer Strasse 289-291, 79539 Lörrach

    Kochkurs August 2020 
    Begrüßungsapéro und Sommerdrink
    Zweierlei hausgemachte Gazpacho
    Bunter Sommersalat an Zitronendressing mit frischen Kräuterbrioches
    Saisonales Gemüse mit Cous-Cous-Bett an einem KräutersößchenDessert-Dreierlei
    Death-by-Chocolate mal anders
    Heidelbeer-Rosmarin-Kompott mit Kokos-Panna-Cotta im Weckglas
    Schoko-Minigugl
    Getränke: Wasser, Infused Water, hausgemachter Eistee
    65,00 € pro Person – der Kurs dauert ca. 4:00 h – ab 18.00 Uhr 

  • KontorCommunity

    faith art community im Austausch

    Was: Halbstündiges Treffen. #KontorKonkret – auf Homepage, Facebook und Instagram veröffentlichte, spirituelle Impulse – werden Anstoß zum Gedankenaustausch. Herzlich Willkommen!

    Wann und Wo: Wechselnde Orte und Zeiten – wir informieren per Social Media 

     

     

  • lifeART

    Werkstatt-Event Serie zur Belebung der Kontor-Kapelle // Raum für die Kunst zu leben

    Was: Die Kontor-Kapelle im Turmhaus von Schloss Beuggen wird zum experimentellen Raum, um Glauben Ausdruck zu verleihen. Bei der Eröffnungsserie füllten verschiedene Künstler erstmals diesen Raum, indem sie ihre „Kunst zu leben“ zum Ausdruck gebracht haben.

    Bei allen drei LifeART Sessions konntet Ihr live vor Ort mit den Künstlern und den beiden Kontoristen Jens Daniel Mauer und Markus Schulz dabei sein. Cooking Artist Miriam Brossok alias Chèz Mimi bereicherte den Austausch mit einem kulinarischen Impuls. Digital haben wir für unsere online-Community ins Internet gestreamt. Den Beitrag findest du hier auf unserem YouTube-Kanal. Wer vor Ort dabei war, hatte die Möglichkeit beim KONTOR Partner, dem Restaurant Beuggen1, Fingerfood und Getränke zu bestellen. Das Event selbst war kostenlos.

    Die vergangenen lifeART Session:

    Am 19.6.2020 hat unsere Preview stattgefunden. Das Video dazu findest du hier

    Freitag, 03.7.2020, Tilo Wachter (Müllheim) – Hang in Concert: Tilo Wachter verwebt als Virtuose eines der neusten Instrumente der Welt mehrstimmige Melodien mit kraftvollen Gesängen und eröffnet dabei Räume des Bewusstsein. Den Link zur online Session findest du hier. 

    Freitag, 17.7.2020, Joëlle Valterio (Bern) – In Situ Performance: Joëlle Valterio ist bekannt für in situ Kunstperformances, bei denen sich durch poetische Aktionen an einer bestimmten Raumzeit beteiligt. Den YouTube link zu der online Session findest du hier

    Freitag, 31.7.2020, Daniel Gjoka (Freiburg) – Street Art: Daniel Gjokaalias .orange. reagiert mit seiner Stencil Art auf Inspirationen aus dem urbanen Raum und macht diese sichtbar. .orange. hat sich von der neu entstandenen Kontor Kapelle inspirieren lassen und hat seine Impulse live auf eine Reihe von Stühlen der Designer-Linie Egon Eiermann SE 18 gesprayt. Natürlich folgte er dabei seiner Leidenschaft Dialoge und Diskurse anzustoßen, die von den beiden Kontoristen Markus Schulz und Jens-Daniel Mauer vor Ort moderiert worden sind. Die provokative, revolutionäre, ja manchmal geradezu prophetische Ausdrucksmotivation der StreetArt-Szene war ebenso Thema wie biblische Analogien. Den Link  zu dieser online Session findest du hier.

    Bei jeder der Sessions mit dabei war: Miriam Brossok (Lörrach)  Cooking Art: Miriam Brossok liebt die Kunst der Küche, erfüllt Lebensräume mit herzhaften-süßen Eigenkreationen und versprüht Düfte des Genusses.